Antworten auf: Warum lebst du vegan?

By | 30. März 2015

Warum lebst du vegan? 5 zufällige, anonyme Antworten

Ethik und Tierrecht sind meine Gründe

Die ethischen Gründe habe ich lange gescheut bewusst anzugehen. Erst über die Krebserkrankung meiner Mutter bin ich vor 4 Jahren darauf aufmerksam geworden, welche Rolle die Ernährung für unser Immunsystem und den extremen Anstieg der Krankheiten in unserer westlichen Welt spielt. Das Thema ist einfach zu wichtig, als dass es als Trend bezeichnet werden kann. Im zweiten Schritt habe ich mich dann getraut, mich auch mit dem Wahnsinn der Massentierhaltung und der damit zusammenhängenden Schieflage weltweit zu befassen. Durch mein Konsumverhalten kann ich Einfluss nehmen auf das Geschehen in der Welt. Und wenn es nur kleine aber wichtige Schritte sind. Und ganz nebenbei Sorge ich für meinen Körper und bleibe so ein mündiger Mensch, der mitbekommt, was man ihm vorgaukeln will. […]

Ich liebe tiere… Wahrscheinlich mehr als Menschen ,-)
Lebende tiere machen mich glücklich!!

Der wichtigste Grund für mich ist, dass ich es falsch finde, dass andere Lebewesen leiden müssen damit ich Genussmittel konsumieren kann. Danach kommen Gründe wie Umweltschutz, faire Ressourcenverteilung und letztlich auch gesundheitliche Aspekte.

Nach 16 Jahren chronischer Spannungskopfschmerz war die Umstellung auf vegane Ernährung das Erste, was geholfen hat. Bin seit ich vegan bin (2Jahre) Kopfschmerzfrei und habe mehr Lebensqualität dadurch gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.